Aktuell bleiben wir alle zuhause! Das ist auch gut so, doch wie nutzt man die gewonnene Zeit zuhause am besten? Viele Influencer geben die Antwort: Backen! Pamela Reif, Nadine Klein oder auch Novalanalove (Farina Opoku) haben besonders ein neues Lieblingsrezept: Banana Bread.

Banana Bread: Das Originial aus den USA

Bananen Brot hat mit dem Brot wie wir es aus Deutschland kennen keine Ähnlichkeiten. Es gleicht mehr einem sehr saftigen und süßen Kuchen, der im ursprünglichen amerikanischen Rezept auch alles andere als kalorienarm ist.

Eine sehr wandelbare Süßigkeit

Das Bananen Brot wird auch immer beliebter in Deutschland, allerdings weniger süß und in vielen Variationen.

Das Rezept lässt sich sehr gut abwandeln und wird so schnell zu einem veganen Kuchen oder zu einem Snack ohne Zucker, auch Paleo oder glutenfrei ist möglich. So wird die Kalorienbombe aus den USA zu einer gesunden Süßigkeit, die jeder für sich anpassen kann.

Das Rezept der Influencer

Aktuell gibt es ein Rezept, das man bei vielen Influencern immer wieder auf Instagram sieht. Es handelt sich um eine leichte Abwandlung und wird mit Blaubeeren gepimpt, es ist zwar nicht Paleo und auch nicht ohne Zucker, aber dafür unglaublich lecker!

Ihr wollte das Bananenbrot gerne selbst ausprobieren? Wir haben euch das Rezept der Influencer rausgesucht und wir können euch beruhigen: Es ist leicht und schnell gemacht.

Bananenbrot

Zutaten:

  • 100 gr. Butter
  • 90 gr. Zucker
  • 3-4 reife Bananen
  • 2 Eier
  • 200 gr. Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 150 gr. Blaubeeren

Anleitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Butter und Zucker verrühren und nach und nach die Eier zugeben.
  3. Drei Bananen mit einer Gabel zermatschen und hinzugeben.
  4. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz zu der Masse geben und nochmal durchrühren. Danach die Blaubeeren hinein und vorsichtig unterheben, damit diese nicht kaputt gehen.
  5. Die Masse in eine gebutterte Kastenform geben und wer noch ein bisschen dekorieren möchte kann nun eine Banane der länge nach teilen und die zwei Hälften auf die Masse legen, wer noch Blaubeeren hat, kann diese auch oben drauf verteilen.
  6. Den Kuchen nun für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.
  7. Danach den Kuchen mit Backpapier oder Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird und weitere 25 Minuten backen.

Fertig ist das Bananenbrot! Ihr habt unser Rezept ausprobiert? Dann teilt gern eure Erfahrungen und die Ergebnisse mit uns!

Themen: Food Health

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.